AMSchelly-Design

Datenschutz-Bestimmungen: (drucken)

 

Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ihre Daten werden zum Beispiel dadurch erhoben, dass Sie uns diese per Mail mitteilen.
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber (siehe Impressum)

Der Websitebetreiber respektiert die Privatsphäre der Nutzer seiner Internetpräsenz und wird die von Nutzern bereitgestellten Informationen jederzeit mit größter Sorgfalt und größtem Verantwortungsgefühl behandeln.

Der Anbieter erhebt, speichert und verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Beziehungen zwischen ihm und dem Nutzer bzw. zur Bereitstellung der angeforderten Angebote notwendig und erforderlich ist.

 

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen per Email an die Adresse datenschutz(at)amschelly(punkt)de widersprechen. Ein entsprechender Hinweis dazu findet sich in jeder E-Mail.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Der Provider dieser Seiten (1und1.de) erhebt und speichert serverseitig automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an ihn übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.


Berlin, den 21.05.2018